Neuendettelsau, 20.10.2018, von H. H.

LKW-Fahrer nach Unfall eingeklemmt

Am Freitag den 19.10.2018 wurde die THV Gruppe des OV Nürnberg um 15:56 Uhr zu einen Verkehrsunfall auf der BAB 6 Fahrtrichtung Nürnberg in mit dem Einsatzstichwort "VU LKW, Person eingeklemmt" alarmiert.

Das THW traf fast zeitgleich mit den örtlich zuständigen Feuerwehren ein und übernahm in Absprache mit dem Kreisbrandinspektor die Sperrung des Parkplatzes wegen der Landung eines Rettungshubschraubers.

Nachdem der verletzte Fahrer des LKW aus dem schwer beschädigten Führerhaus gerettet werden konnte und die Feuerwehr abrückte, übernahm das THW die Vollsperrung der Autobahn und leitete den Verkehr bis zum Eintreffen der Autobahnmeisterei über den Parkplatz um.

Ein Bergungsunternehmen kümmerte sich um die Bergung der beiden beschädigten LKWs.

Das THW konnte den Einsatz um 19.00 Uhr beenden. Positiv anzumerken ist, dass die Rettungsgasse trotz der momentan auf der A6 bei Schwabach baustellenbedingten Fahrbahnverengungen und der hohen Verkehrsbelastung am Freitagnachmittag ausgezeichnet funktioniert hat.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: