Berlin, 05.05.2018, von Stefan Mühlmann

Keine Angst vor sportlicher Herausforderung

39 Stockwerke, 770 Stufen und 110 Höhenmeter ohne Fahrstuhl, dafür unter schwerem Atemschutz. Dieser Herausforderung stellten sich am vergangenen Samstag vier THWler aus dem Ortsverband Nürnberg.

Der Grund war kein überörtlicher Einsatz sondern ein Wettkampf für Feuerwehrmänner aus ganz Europa und der Welt. Der Wettbewerb fand zum 8. Mal am Berliner Park-Inn-Hotel am Alexanderplatz statt.

Gemeinsam mit Kameraden der Nürnberger Feuerwehr sind auch THWler im TFA-Team Nürnberg zusammen organisiert. So nahmen Renato Ravanelli, Matthias Reumann, Andreas und Christian Brandmann die Herausforderung an.

Leider sprangen keine Medaillen heraus, jedoch konnten jeweils die persönlichen Bestzeiten unterboten werden.

Renato Ravanelli und Andreas Brandmann
Platz: 19
Zeit: 07:50:8

Christian Brandmann
Platz: 55
Zeit: 08:53:6

Matthias Reumann
Platz: 248
Zeit: 11:40:7

Insgesamt hatten 400 Starter teilgenommen.
Herzlichen Glückwunsch!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: