Nürnberg, 30.06.2018, von Thomas Dittrich

Notstromversorgung eines Musikfestivals

Am Samstagabend wurde das THW Nürnberg durch eine Eventagentur angefordert, bei einem Musikfestival einen Teil der Stromversorgung zu übernehmen, da es Probleme mit den Hauptaggregaten gab.

Nach kurzer Zeit machten sich vier Elektrofachkräfte des 3.TZ mit NEA und Material auf den Weg zum Festivalgelände.

Nach Klärung der technischen Details wurde das Aggregat in Betrieb genommen und eingemessen.

Dann wurde ein Teil der Beleuchtung auf das THW Aggregat umgeklemmt und bis zum Ende der Veranstaltung durch das THW Nürnberg versorgt.

Nach Rückbau und Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft war der Einsatz um 0:30 beendet.

 

Eingesetzt waren:
MLW 2 Infra (Unimog)
NEA 68 kVA

MTW ZTr


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: