Sehr geehrte Leser,
an dieser Stelle möchten wir uns gerne vorstellen. Wir sind der Förderverein Katastrophenschutz der Stadt Nürnberg e.V.

Unsere Hauptaufgabe ist die Unterstützung des Technischen Hilfswerk in Nürnberg. Durch unsere Unterstützung konnten schon zahlreiche Sonderanschaffungen für das THW durchgeführt werden, die nicht durch den Bund finanziert wurden. Im Dienstbetrieb sowie bei vielen Einsätzen erwiesen sich die Anschaffungen stets als wertvolle Ergänzung. Im folgenden möchten wir Ihnen einen Überblick der verschiedenen Bereiche nennen:     

  • Ausstattung (Gerätschaften, Sicherheitsausstattung usw.)
  • Jugendarbeit (Fahrzeuge, Zelte, Finanzielle Förderung)
  • Erhaltung von Gerätschaften (Reparaturen)
  • Unterkunft (Pflege und Ausstattung der Unterkunft)
  • Kameradschaftspflege
  • Versicherung

 

Ausstattung:

Der Förderverein, unterstützt durch Gerätschaften, die dem THW helfen oder nützen, jedoch nicht in den behördlichen Planungen vorgesehen sind.

Als Beispiel sind an dieser Stelle zu nennen:

  • THV-Fahrzeug (Anschaffung und laufende Kosten)
  • Boot
  • VW Bus
  • Lichtgiraffe
  • Kipper (Fahrzeugerhaltung)
  • Beleuchtungsausstattung (Power-Moons)
  • Kettensägen
  • Funkgeräte
  • Zelte und Feldbetten für die Jugendgruppe
  • usw...

 

Jugendarbeit

Der Förderverein unterstützt die Jugendgruppe durch Bereitstellung von Zelten und Transportfahrzeugen für die Zeltlager, sowie mit finanziellen Hilfen.
Die Jugendgruppen an sich, sind eigenständige Vereine.

Gerätschaften
Gerätschaften, welche sich im Eigentum des THW befinde, aber keinen eignen Etat besitzen, werden ebenfalls von den Fördervereinen mit finanziert.  Hierunter fallen Kleingeräte wir Kompressoren, Akku-Schrauber oder Bohrmaschinen.

Unterkunft

Der Förderverein unterstütze im Bereich der Unterkunft den Ausbau der Küche, sowie der Aufenthaltsräume für die Ausbildung aber auch zur Kameradschaftspflege. Die Küche dient zur Verpflegung der Helfer beim Regeldienst sowie im Einsatzfalle.

Die breitrandige Arbeit des Fördervereins kann jedoch nur geleistet werden, wenn weitere ehrenamtliche Helfer sowie Gelder zur Verfügung stehen.

Daher sind wir für Zuspruch in Form von Helfern, sowie finanzieller Art sehr dankbar.

Spenden an den Förderverein sind steuerlich absetzbar. Für Spenden über €100 benötigen Sie eine Quittung, welche wir Ihnen jederzeit gerne ausstellen.

Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns zu den Dienstzeiten des THW, über Email oder telefonisch.

Bitte kommen Sie auf uns zu!


Förderverein Katastrophenschutz der Stadt Nürnberg e.V.

Bankverbindung:
Bank: Sparkasse Nürnberg
BLZ: 76050101
Konto: 1341809
IBAN: DE23 7605 0101 0001 3418 09
BIC: SSKNDE77XXX

Förderverein Katastrophenschutz der
Stadt Nürnberg e.V.
Vorsitzender: Claus Dietrich
Postadresse:
Technisches Hilfswerk Nürnberg
Tillypark 200
90431 Nürnberg


Für Anfragen sind wir über das Kontaktformular des Ortsverbandes oder über unsere Homepage

Kontaktieren Sie uns

Möchten Sie gerne im Förderverein beitreten oder "nur" eine einzelne Spende tätigen?
Kontaktieren Sie uns. Entweder über das Kontaktformular oder über die eigene Homepage des Fördervereins.

Kontaktformular

Website des Fördervereins