Nürnberg, 20.08.2021, von Stefan Mühlmann

Sieben neue Atemschutzgeräteträger

Sieben Helfer legten die Ausbildung und Prüfung zum Atemschutzgeräteträger ab und stehen dem Ortsverband damit mit neu erlerntem Fachwissen zur Verfügung.

Wenn in Einsatzsituationen nur noch das Arbeiten unter umluftunabhängigen Geräten möglich ist, kommen sie zum Einsatz: Die Atemschutzgeräteträger. Der Einsatz nach oder während Bränden ist hier wohl die häufigste Ursache für deren Einsatz. 

Da diese Ausbildung nicht Teil der Grundausbildung ist, wurde nun eine zusätzliche Ausbildung mit einem externen Ausbilder durchgeführt. Die gesundheitliche Eignung der Teilnehmer wurde vorab bei einer Arbeitsmedizinischen Untersuchung sichergestellt.

Am letzten Samstag legten alle Teilnehmer die Prüfung erfolgreich ab. Wir gratulieren und freuen uns über die Stärkung unserer Einsatzeinheiten.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: